Blaulicht um 03 Uhr.

Die Woche ist schon fast wieder vorbei, und es ist nicht so viel passiert.

Dienstag war super, da war ich wieder klettern, und Kamilla sagt, ich war beeindruckend 😀 Wir sind in einer anderen Halle gewesen und wieder mit Seil an den Waenden geklettert. Ich hab locker eine 5a und 5b gemacht, ohne große Schwierigkeiten. Ich wollte auch noch 5c ausprobieren, mussten aber dann leider schon weg.

In der Nacht hat mich abermals Fieber ueberrumpelt und es wurde so schlimm, dass ich fast die ganzen letzten beiden Tage im Bett verbracht habe. Nur kurz in der Uni und heute kurz bei einem Garden-Planning Meeting, wo wir besprochen haben, was wir uns so fuer den Baden wuenschen (unter anderem ein Blumenbeet mit Pflanzen an denen man sich das ganze Jahr erfreuen kann, Blumen fuer Bienen, Wasserbad fuer Voegel, einen kleinen Teich, einen Wildwuchsbereich, usw.)

Ansonsten ist nichts großartiges passiert.

Allerdings, wie ihr vermutlich an der Uhrzeit dieses Post lesen koennt, wurde mir heute gaenzlich der Schlaf geraubt. Erstmals hab ich die letzten Tage einfach zu viel geschlafen und war daher putzmunter bis etwa 02:00, hab viel fuer die Uni erledigt. Dann aber wollte ich eigentlich schlafen, als ploetzlich um 02:40 herum der Feueralarm losging. Ich war ja schon wach, also packte ich meine Wertsachen zusammen (Wiedermal funktioniere ich hier als super Beispiel, wie man es NICHT tun soll – aber notfalls kann ich aus dem Fenster klettern, ist ja nicht weit.) und zog mich in Ruhe an, ziemlich sicher, dass es abermals nur Fehlalarm war. Als er aber dann etwa 3 Minuten dauerte, schaute ich doch zur Tuer hinaus und da standen etliche verschlafen dreinsehende MitbewohnerInnen am Gang herum und schauten die Glocke boese an. Ein paar Engagierte versuchten sie abzudrehen, aber sobald es fuer eine Sekunde gelang, ging sie auch schon wieder los. Nach etwa 10 Minuten trudelte dann die Feuerwehr gemuetlich ein. Mit ein paar Knopfdruecken war’s erledigt, somit hatten wir 15 Minuten lang bestes musikalisches Entertainment in diesem Hause. Jetzt sind alle wach, die Feuerwehr ist immer noch da, sie stehen vor meinem Fenster und mein ganzes Zimmer blinkt blau.

Hier eine interessante Studie ueber blaues Licht in der Nacht: http://authoritynutrition.com/block-blue-light-to-sleep-better/
Kurz zusammengefasst, signalisiert blaues Licht dem Gehirn, dass es Tag ist, somit stellt es uns auf den Wach-Modus ein. Wenn das nicht perfekte Bedingungen fuer den weiteren Verlauf dieser Nacht sind….

Blaulicht um 03:15.

Gute Nacht!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s